Raus aus den Schulden – Finanzielle Reserven aufbauen

Raus aus dem Dispo – oder genieße dein Leben

Erfahre, wie du in ganz kurzer Zeit deinen Dispo ausgleichen kannst
Wie Du deine Schulden gezielt abbaust
Ich zeige es Dir, in einer Schritt für Schritt Anleitung, damit Du mit deinen Kontoauszügen wieder Spaß hast
Erfahre wo und wie Du  Geld sparen kannst
Wie Du dir immer etwas zur Seite legen kannst

>> Weiter zu Finanzielle Reserven aufbauen <<

Die richtige Einstellung aus den Schulden zukommen

Wie Du zukünftig die richtigen Entscheidungen triffst und deinen Umgang mit dem Geld verbesserst.

Viele lassen sich von den Angeboten locken und geben mehr aus als sie zur Verfügung haben (Konsumentenkredit, Bezahlen mit Plasik und unzählige Sonderangebote).
Erfahre, wie Du am Besten damit umgehst und auch der Verlockung widerstehst.

Nimm deine Kinder als ansporn, sei ihnen ein Vorbild wie man sinnvoll mit dem Geld umgeht.

Mache, mit deiner Familie, daraus einen Wettbewerb, den allein kommst Du nicht an dein Ziel (ausgenommen Singels). Alle müssen mitziehen.

Rechne nicht mit dem was passieren wird! (z.B. Ich erbe eh!) Denn Du weißt nicht, wann und wie viel es wirklich sein wird. Bedenke, es ist nicht zu kalkulieren, wie viel jemand in den nächsten Jahren selbst benötigt. Etwa im Fall einer Erkrankung oder Pflegefall.

Hellsehen, leicht gemacht

Überlege welche Ausgaben dich in der Vergangenheit unvorhergesehen getroffen haben! Jetzt überlege diese Ausgaben sid gar nicht so überraschend. Denn alles geht irgendwann einmal kaputt. Bilde schon nach dem kauf eines Gerätes Rücklagen, für eine Reparatur oder Neuanschaffung, denn umso früher du damit beginnst umso kleiner sind die Beträge die Du zur Seite legen musst.

Investieren statt konsumieren

Unterscheide zwischen Investieren und Konsumieren. Nicht alles was nach Investition aussieht, ist auch eine. Es kommt auch den Einsatzzweck an. Der neue Laptop ist ein Investition wenn Du damit arbeitest oder dich weiterbildest, Konsum wenn dieser z.B. zum Surfen im Internet genutzt wird.
Es gibt auch Dinge die beides sind, z.B. Kleidung, die Du sowohl privat als auch beruflich nutzen kannst.

Blick nach vorne statt Kopf in den Sand!

Trage die ein und bekomme regelmässig Tipps für den Alltag


>> Weiter zu Finanzielle Reserven aufbauen <<

Schreibe einen Kommentar